Übersicht: Navigation | Inhalt

Neues

Eigene Veranstaltungen der Initiative in 2019

In diesem Jahr finden verschiedene Veranstaltungen der "Initative Jazz-Rock-Pop in der Kirche e.V." statt. Hier stehen unsere eigenen Workshops, die Seminare in Zusammenarbeit mit der AGK finden Sie unter "Seminare".

7.9.19: Tontechnik-Praxis-Workshop in Wolfsburg

11.00-17.00 Uhr

Mögliche Themen:

Mikrofonierung: Welches Mikro für welches Instrument?

Das Mischpult: »...es hat doch so viele Knöpfe...«

Wie mische ich eine Band?

Digitales Mischen

Besonderheiten beim Arbeiten in Kirchen

...

Ein gemeinsames Mittagessen ist eingeplant.

Kostenbeitrag: 20.- € (incl. Mittagessen)

(Für Mitglieder der "Initiative Jazz-Rock-Pop in der Kirche e.V." kostenfrei)

Informationen und Anmeldung bei: Andreas.Schley@inijrp.de

21.09.19: Piano-Workshop in Braunschweig (2.Teil) (Kurs ist voll belegt)

Freitöne - Liedbegleitung nach Akkordsymbolen, Patterns und mehr

-Aufbaukurs-

Veranstalter: Kirchenmusikerverband Braunschweig

in Kooperation mit der "Initiative Jazz-Rock-Pop in der Kirche e.V."

Emmaus-Kirche Braunschweig, Muldeweg 5, 38120 Braunschweig

Kosten: für Verbandsmitglieder des Kirchenmusikerverbandes Braunschweig frei, sonst: 40 Euro für beide Tage (Beginn am 18.5.19)

Informationen bei: Heike.Kieckhoefel@injrp.de

Der Kurs ist voll belegt, es gibt eine Warteliste.

09.11.2019: Bandcoaching

Ein nicht-öffentliches Bandcoaching einer Gemeindeband.

Haben Sie auch Interesse an einem Coaching für Ihre Band oder Ihren Chor? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf: Andreas.Schley@inijrp.de

Vorschau: 2020 Bandworkshop in Hildesheim!

Auch im nächsten Jahr wird es einen Band-Workshop in Hildesheim geben!

Dazu demnächst mehr Informationen

Popular-D-Ausbildung

D-Popularmusikprüfung in der Hannoverschen Landeskirche

Eingeladen sind Menschen, die durchaus versiert Intrumente der Popularmusik spielen (insbesondere Gitarre) oder Gospelchöre, Jugendchöre und Bands leiten, denen aber eine klassische D-Orgel oder D-Chorleiterausbildung nicht zusagt. Ebenso können sich alle Personen, die bereits eine kirchenmusiklaische Prüfung abgelegt haben, mit der D-Popularmusikprüfung zusätzlich qualifizieren.

Weitere Details gibt es auch im aktuellen Jahresprogramm des Michaelisklosters, oder hier:

www.michaeliskloster.de/agk/ausbildungen_pruefungen/d-pop-pruefung

Derzeit wird die Struktur der Ausbildung grundlegend überarbeitet.