Übersicht: Navigation | Inhalt

Sing out!

Von Ursula Gerstbach

"Sing Out!" besteht aus drei Sängerinnen, begleitet von einem Pianisten. Unser Repertoire, das vor allem Gospels und Popmusik umfasst, eignet sich sehr gut für die musikalische Umrahmung von Trauungen. Wir sind aus Wien und unter www.singout.at erreichbar, hier gibt es auch viele Hörproben.

# Wie kam es dazu, dass ihr euch in dieser Formation getroffen habt, um Musik zu machen?

Drei von uns haben schon als Jugendliche gemeinsam in einem Gospelchor gesungen. Am Konservatorium haben wir uns dann wiedergetroffen und während Freistunden unsere ersten Lieder erarbeitet.

# Welche Bedeutung hat euer Bandname und was sagt er über euch aus?

Unser Bandname "Sing Out!" ist dem gleichnamigen Lied von Ron Kenoly entnommen. Er unterstreicht, dass unsere Stimmen unser wichtigstes Musik- und Verkündigungsinstrument sind.

# Woher bekommt ihr Texte und Noten, und wer arrangiert die Lieder?

Wir schreiben alle unsere Arrangements selber.

# Welche Unterstützung bekommt ihr von der Kirche, und welche Hilfe würdet ihr euch darüber hinaus wünschen?

Verschiedene Priester empfehlen uns oft Brautpaaren für die musikalische Umrahmung ihrer Trauung, und einige Gemeinden sind sehr aktiv in der Verbreitung unserer CDs. Wir würden uns von der Kirche wünschen, das Verständnis dafür zu stärken, dass auch Musik als Beruf und Berufung und nicht "nur" Hobby sein kann.

# Bei welchen Veranstaltungen tretet ihr auf, und welche Zielgruppen möchtet ihr erreichen?

Wir bieten Gospel- und Popmusik für Trauungen, Taufen und andere kirchliche Feste, gestalten aber auch abendüfüllende Konzerte.

# Was erhofft ihr euch für die Zukunft?

Konkret planen wir unsere zweite CD-Produktion, auf der wir traditionelle deutschsprachige Weihnachtslieder neu interpretieren. Dafür und folgende Projekte wäre ein Vertrieb und internationale Auftrittmöglichkeiten toll...

M.H.